15
Spenden bisher
1.090 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Das Team PalliKJUR der Uniklinik Ulm versorgt mobil schwerst- und sterbenskranke Kinder der Region intensiv-medizinisch und palliativ zu Hause. Dazu braucht es hochmoderne Geräte, die mobil einsetzbar sind und die gleiche Leistungsfähigkeit haben wie die stationären in der Station. 
 
Ein wichtiges Gerät zur qualifizierten Beurteilung des Zustands eines schwer kranken Kindes, besonders bei Neugeborenen, ist die Messung des pCO2 im Blut. Die modernen Geräte kommen mittlerweile ohne den von Kindern wie Ärzten gleichsam als unangenehm empfundenen Pickser aus. Sie messen mit hochmodernen Sensoren den Blutgaswert durch die Haut. Mit den Messwerten kann dann die Beatmung gesteuert werden. 
 
Ein solches hochmodernes, tragbares Gerät kostet € 16.287,-. Zu Valentinas 16. Geburtstag am 24. März wollen wir ein solches Gerät finanzieren. € 8.000,- hat uns die Ernst-Prost-Stiftung schon als Anschubfinanzierung zugesagt, wofür wir uns schon jetzt ganz herzlich bedanken. Dadurch ist der Startwert des Projekts auf € 8.287,- gesunken. 
Projektort: Sptitalstr. 31, 88239 Wangen, Deutschland

Ansprechpartner:

K. Peter

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden